EON.de gewinnt die Digital Customer Experience Studie “Energieverträge” in Deutschland

2018-12-05T17:39:49+00:00May 2018|Energy Contract, Germany, Results|

AMSTERDAM –  EON.de ist der beliebteste Online-Anbieter von Energieverträgen in Deutschland. Dies ist das Ergebnis der neuesten Digital Customer Experience Studie, die im April 2018 mit über 600 potentiellen Kunden des deutschen Energiemarktes durchgeführt wurde.

Potentielle Kunden in Deutschland hatten dabei die Aufgabe, sich im Internet nach einem Energievertrag zu erkundigen.

Welche Anbieter gibt es überhaupt? Welche Unternehmen stehen dahinter? Verfolgen sie ihre Customer Journey auf der Website oder geben sie auf? Warum setzen sie ihre Suche fort, und warum brechen sie sie vorzeitig ab? Welche Unternehmen genießen die höchste Präferenz?

Mit dieser Studie bezieht sich WUA auf den deutschen Direktanbieter Energiemarkt (Vergleichsportale ausgeschlossen), den potentielle Kunden vom Desktop und Smartphone aus erreichen können.

  • Digital Sales Score
    Untersuchung: Energieverträge
    Zeitraum: April 2018
    Land: Deutschland
  • Total Desktop Mobile
  • 1 EON.de 59 58 60
  • 2 Yello.de 58 56 60
  • 3 Vattenfall.de 56 55 56
  • 4 eprimo.de 51 51 52
  • 5 E-WIE-EINFACH.de 48 49 47
  • 6 innogy.de 48 45 50
  • 7 LichtBlick.de 48 - 48
  • 8 NEW-Energie.de 43 - 43
  • Siehe vollständige Liste
  • Höchste Gesamtpunktzahl
  • Höchste Punktzahl auf Gerät
>> Für die vollständige Rangliste und weitere Erkenntnisse laden Sie sich die kostenlose Vorschau des Gesamtberichts herunter

 Erkenntnisse aus dieser Energiestudie

Diese Studie bestätigt wiederholt, dass Digital Excellence eine absolute Notwendigkeit ist. Um sich neben der Konkurrenz zu behaupten und die Spitzenposition in der Präferenz zu erreichen, müssen Unternehmen dem Kunden online eine exzellente Digital Experience während der gesamten Customer Journey bieten. Dabei reicht es nicht mehr nur aus, leicht gefunden zu werden und ein hohes Ranking bei der Google-Suche zu erreichen. Im Folgenden einige  Erkenntnisse aus der Studie:

  1. Der Gewinner bei dem aktuellen Digital Sales Scan ist EON.de (Bewertung 59/100), gefolgt von Yello.de mit 58 Punkten. In der gleichen Befragung vom Januar 2017 war noch Yello.de auf Platz 1, wurde allerdings bereits im Juli 2017 von EON.de überholt.
  2. Die Probanden der aktuellen Studie hatten die Aufgabe sich online zu orientieren und einen Stromanbieter auszuwählen. EON.de ist nicht nur allgemein in Führung sondern auch wenn es um Findbarkeit geht (44% besuchen EON.de).  Auf dem Smartphone ist wiederum Yello.de am meisten besucht (45%).
  3. Bei der Conversion erzielt Vattenfall.de die besten Ergebnisse: 25%, knapp dahinter kommt Lichtblick.de mit 24% trotz der niedrigen Findbarkeit. EON.de ist auf Platz 6 mit 18%.
  4. 33% haben eprimo.de bei der Anbietersuche gesehen und diejenige, die die Website weiter anschauen und evaluieren wollen, bewerten das Produktangebot am besten von allen.
  5. Auch wenn NEW-Energie.de beim Look & Feel in der Phase „Weiterer Blick“ auf Platz 2 landet (82 Punkte), ist die Website insgesamt die letzte im Digital Sales Scan (43 Punkte).
  6. Innogy.com hat die niedrigste Conversion (14%), obwohl die Findbarkeit bei 18% liegt.
  7. E-wie-einfach.de ist insgesamt im mittlerer Bereich (48 Punkte) nur bei der Phase „Weitermachen“ führt die Website die Rangliste.
  8. Für jeden Anbieter, der in dieser Studie herangezogen wurde, wurden die Teilnehmer nach ihrer Präferenz und einer Begründung hinsichtlich der Vergabe des ersten, zweiten und dritten Platzes gefragt. Ergebnisse hierzu finden sich im vollständigen Bericht, einschließlich einer umfassenden Trichteranalyse für jeden Anbieter. Für viele WUA Kunden ist dies eine der wichtigsten Quellen, um Prioritäten für die Conversion-Optimierung zu setzen.

Wer kann von dieser Studie profitieren?

In der Studie zeigen WUA’s Online-Experten Problembereiche und Bereiche für Verbesserungen zu allen Komponenten des Digital Sales Modells auf. Für jeden Anbieter werden individuelle Schlussfolgerungen und konkrete Handlungsempfehlungen herausgearbeitet. Um Digital Excellence zu erreichen, ist es aufgrund unserer Erfahrung von entscheidender Bedeutung, die folgenden Personen bzw. Unternehmensbereiche in diese Studie einzubinden:

  • Jeder, der für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmen verantwortlich ist: The winner takes it all.
  • Management: für die richtige Richtung und Denkhaltung in der Organisation.
  • Online Marketing Professionals: um die Empfehlungen für eine höhere Conversion Rate direkt umzusetzen.
  • Research: systematische Forschung mit einem validen Modell ist die Basis für digitalen Erfolg.
  • Proposition/Marketing: Neben Look & Feel sind Produktangebot und Marke die Schlüsselfaktoren im Kaufprozess.

Das Kooperationsvermögen der oben genannten Stakeholder kann den Erfolg auf digitaler Ebene fördern oder fordern!

Lade dir die kostenlose Vorschau des Gesamtberichts herunter

Lade dir die kostenlose Vorschau des Gesamtberichts mit detaillierten Erkenntnissen aus dem Energieanbieter Markt herunter. Welche Unternehmen werden dabei gefunden und wie schätzen die potenziellen Kunden die unterschiedlichen Anbieter überhaupt ein? Welchen Anbieter präferieren sie und noch wichtiger, warum? Diese Vorschau enthält praktische Erkenntnisse aus dem Online-Besuch.

  • Konversion pro Anbieter

  • Marketingzahlen pro Anbieter und NPS

  • Best Practices, die direkt anwendbar sind

Laden Sie es direkt herunter